Die Diskussionsabende der IG Meerwasser werden Online per ZOOM-Meeting abgehalten, solange Treffen in der Vereinsgaststätte nicht möglich sind. Es hat bisher bestens geklappt – und es lohnt sich!

Die bisherigen Online-Diskussionsabende 2021:


23. April

Themen u. a.:

- Fische des Roten Meeres, Aufnahmen von Horst Fries aus Ägypten, Marsa Alam.

- Erfahrungen mit Wassertests und Wasserparametern


19. März

Themen u. a.:

- Die neue Vereinsgaststätte der IG Meerwasser ist die Sportgaststätte Oferdingen.

- Algen aus dem Filter und Aquarium von Reimund live unter dem Mikroskop. Allerhand Kleinlebewesen dazwischen.

- Wassertest von Aquaforest. Der Vergleich mit selbst gemessenen Werten ist vertrauenserweckend.

- Eine Sammelbestellung von Wassertests wird erwogen.

  • Eine_Zelle_der_Drahtalge_(Chaetomorpha)
  • Hier_sagt_uns_was_HALLO
  • Labortest-Meerwasser
  • Vielleicht_eine_Rotalge

19. Februar

Die Teilnehmerzahl erhöhte sich leicht, immerhin.

Die spontan aufgekommenen Themen waren ausgesprochen vielseitig. Man sieht, es lohnt sich, an den Meetings teilzunehmen:

- Künftige Vereinsgaststätte: Es gibt Vorschläge, aber noch keine Entscheidung.

- Wasserschaden bei einem Mitglied: Wie kann der Verein helfen (z. B. Ersatzaquarium oder Technik aus unserem Vereinslager oder von anderen Mitgliedern)

- Algenprobleme.

- Wassertests: Unterschiedliche Ergebnisse bei verschiedenen Testlaboren.

- Spurenelemente: Preisvergleiche unter Berücksichtigung der Verdünnung. Wie dosieren?

- Angedachte Optimierung von Pumpen-Schaufelrädern, hergestellt mit 3D-Drucker.

- Vereinsveranstaltungen 2021.


22. Januar – das erste Online-Meeting der IGM

Die Teilnehmerzahl hielt sich zwar in Grenzen, aber vor allem für unsere weiter entfernten Mitglieder ist dies eine tolle Alternative, gerade im Winter.

Ein Wassertest wurde besprochen.

Bilder vom Roten Meer: Welche Korallenart ist das (bei den Schwalbenschwänzchen)? Ein Leopard-Schleimfisch übersehen die meisten Schnorchler und Taucher.

Live-Aufnahme vom Becken von Horst. Süßwasser zwar, aber es soll ja nur die Möglichkeit aufzeigen, eine Canon-Kamera mittels der mitgelieferten Software "Canon-Utilities" an den Rechner anzuschließen und dort das Sucherbild live darzustellen und an die ZOOM-Teilnehmer freizugegeben.

  • 1_Wasseranalyse
  • 2_Chromis_atripectoralis_(Blaugruenes_Schwalbenschwaenzchen)
  • 3_Exallias_brevis_(Leopard-Schleimfisch)
  • 4_Aquarium_von_Horst_(live)